Seminar „Pferdegesundheit“

November 30, 2018
Mitarbeiter
Allgemein
Datum: 17.03.2019 - 17.03.2019
Dozent(en): Dr. Bettina Völkel
Lehreinheiten: 6 LE / Profil 3
Teilnahmegebühr: 60,-€
Anmeldeschluss: 18.02.2019

Pferdegesundheit kennen und fördern

Die Gesunderhaltung unserer Pferde ist oberstes Gebot. Nur gesunde Pferde können im Pferdesportunterricht eingesetzt werden. Nicht immer ist für den Ausbilder eine Erkrankung des Schulpferdes sofort erkennbar. Oft wird das veränderte Verhalten bemerkt, aber nicht immer richtig gedeutet. Pferde können nicht sprechen, ein Fachmann kann aber aufgrund von Beobachtungen sehr wohl Beschwerden und deren Lokalisation am Ausdruck des Pferdes erkennen – wir können „Pferdesprache“ lernen.

Wer mit Pferden arbeitet, muss sich in der Ausdrucksweise und dem Verhalten der anvertrauten Pferde auskennen da er nach der heutigen Rechtsgrundlage für Unterlassungen und Fehler haftbar gemacht werden kann.

Seminarinhalte:
Ø  Anatomie und Physiologie des Pferdes
Ø  Reaktionen und ethologisch bedingte Verhaltensweisen des Pferdes
Ø  Einsatz als Schulpferd
Ø  Pferdeausbildung und Korrektur unter Berücksichtigung des Bewegungsbedarfs
Ø  Krankheiten und Verletzungen von Pferden sowie deren mögliche Entstehung.
Ø  Schutzimpfungen und Wiederholungsimpfungen, Entwurmungen
Ø  Vorstellung der wichtigsten tierschutzrelevanten Bestimmungen und deren Bezug zur Praxis unter Einbezug    der Ethischen Grundsätze des Pferdefreundes
Ø  Unfallschutz und Unfallverhütung im Stall, beim Unterricht und beim Umgang mit dem Pferd durch die Reitschüler

Teilnahmegebühr:
€ 60 für Ausbilder mit DOSB/BLSV Trainerlizenz
€ 70,– für Teilnehmer ohne Lizenz