Toller Para-Dressursport auf der Olympia-Reitanlage

 

Rundum ein hervorragender Start zum zweiten Turnierwochenende
bei der Pferd International München (www.pferdinternational.de):
diesmal für die Para-Dressurreiter.

Vom 22.-24.05.2021 fanden die Prüfungen der einzelnen Grades (I-V) auf den Prüfungsplätzen der Olympia-Reitanlage statt.
10 Nationen, 32 Teilnehmer und 39 Pferde zogen bereits am Freitagmittag in München-Riem ein.

In München fand aber nicht nur ein einfaches Para-Dressurturnier statt.
Es war, unter den vergangenen spärlichen Corona-Bedingungen, auch eine der wenigen Sichtungen
für die Paralympics vom 24. August bis 5. September in Tokio dieses Jahres.
„Die Bedingungen sind wirklich hervorragend, feste Stallungen und fantastischer Boden.
Wir freuen uns, dass die Hippo GmbH uns diese Möglichkeiten bietet,“
lobte Chef d’Equipe Britta Bando den Veranstalter.

Mehr Inklusion im Breitensport!
Pferd International München auf der Olympia-Reitanlage als Vorreiter

www.pferdinternational.de

Para Pferd Inter

Der Ire Michael Murphy (mit Cleverboy und Dark Diamond)
kam nach München, um sich für die Paralympics zu qualifizieren,
jetzt hat er bereits zwei Siege in der Tasche.
Foto: Hubert Fischer