Ausbilderseminar (Kooperation FN und BRFV)

Juni 09, 2020
Melanie Höfner
Allgemein
Datum: 27.09.2020 - 27.09.2020
Dozent(en): Martin Plewa
Lehreinheiten: 6 LE/ Profil 3
Teilnahmegebühr: 60,-€
Anmeldeschluss: 23.08.2020

5. Serie – Ein Angebot für alle Trainer in der Basis- und Schulpferdeausbildung
Eine Kooperations-Initiative der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. und des Bayerischen Reit- und Fahrverbandes e.V.

Draußen reiten, Ausreiten: … Geht nicht? Geht doch!!!

Der reale Wunsch und Traum fast jeden Reiters ist das sichere und entspannte Ausreiten im Gelände. Die Pferde lieben es und brauchen es! Ausbilder bekommen mit dem Seminar das Rüstzeug um mit Ihren Reitschülern sicher und erfolgreich die ersten Schritte für das Draußen- reiten zu machen. Was hindert den Ausbilder daran mit Anfängern und Fortgeschrittenen, Geländeungeübten und ihren Pferden und auch mit den  Schulpferden nach draußen zu gehen? – Vorbehalte wie:  fehlende Möglichkeiten, keine Reitwege, kein Außen- bzw. Ausreitgelände, zu zeitaufwendig, die Pferde kennen es nicht, deshalb zu risikoreich in der Basisausbildung, sollen genommen werden.
Der richtige Zeitpunkt in der Reiter- und Pferdeausbildung: wenn nicht von Beginn an, wann dann?
Wir wollen mit dem Thema auf die Nachfrage und den Wunsch zahlreicher Reiter reagieren und dabei auch die immer aktuellere Frage nach dem „Tierwohl“ beantworten. Auch wird der Ausbilder fit gemacht für den neueingeführten Pferdeführerschein-Reiten mit seinem Geländeteil, den er im Unterricht erfolgreich vorbereiten will.

Martin Plewa wird innerhalb des Seminars verdeutlichen, dass in jeder Reitanlage die Möglichkeit besteht, Reitschüler und Pferde an das Reiten im Außenbereich heranzuführen; auch wenn das Gelände nicht „vor der Haustür“ liegt. Mit seinem fundierten Erfahrungsschatz wird er Vorbehalte nehmen können und zur Ausbildungsarbeit im Freien motivieren.            (Änderungen vorbehalten!)

Martin Plewa: Reitmeister, Pferdewirtschaftsmeister, selber hocherfolgreich im Vielseitigkeitssattel, Züchter und Pferdebesitzer, als Pädagoge am Gymnasium in Versmold und langjährig im Spitzensport als Bundestrainer Vielseitigkeit tätig.Mit hohem Basisbezug durch die langjährige Tätigkeit als Schulleiter an der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster von 2001-2014. Seine Erfahrung mit ca. 60 Schulpferden der Schule, mit den Angeboten in der Basisausbildung für alle Ausbildungsstufen, alle Altersklassen sowohl für Reitschüler als auch Trainer, machen ihn zu einem hochkompetenten Ansprechpartner für alle Reiter und Trainer. Heute ist er neben Seminaren, Vorträgen, Lehrgängen und Gutachten in Ausbildungsgremien und in der Erstellung und Aktualisierung von Fachliteratur, -videos etc. sehr nachgefragt. Seine Mitwirkung bei der Bearbeitung der FN-Richtlinien für Reiten und Fahren ist nur ein Beispiel.

Ablauf: 10.00 – 12.30 Uhr Theorieteil
14.00 – ca. 16.30 Uhr Praxisteil

Ort: Olympia-Reitanlage München-Riem

Teilnahmegebühr:   € 60,- für Ausbilder mit DOSB/BLSV Trainerlizenz/ PM-Mitglied
€ 70,– für Teilnehmer ohne Lizenz/ ohne PM-Mitgliedschaft
€ 80,- für Kurzentschlossene an der Tageskasse falls noch Plätze
vorhanden sind

Achtung: Teilnehmerzahl begrenzt

Ausschreibung mit Anmeldeformular –> HIER