Informationen zu Ausschreibungen

Home » Landeskommission » Informationen zu Ausschreibungen

Informationen zu Ausschreibungen

Hinweis an alle Turnierveranstalter, Reiter und Richter:

Ausschreibungsänderungen

Höselhurst/Schw.
17.-19.08.2018

Veranstalter : FFr. Kammeltal u.U.e.V./GZ 8877422
Nennungsschluss: 23.07.2018

Nennungen an: Annette Knieß, Eckhofener Strasse 14, 85253 Erdweg, Tel: 0151/ 65102844, e-Mail: nette.k@gmx.de, Anfragen bevorzugt per E-Mail

Geändert hat sich:

In den Prüfungen 5,10,15 und 20 zusätzlich zugelassen LK 1,2,3,5.

In den Prüfungen 21-32 zusätzlich zugelassen: LK 1,2,3,5,6 LK 1-3 nur mit Pferden/Ponys, die in Fahrprüfungen der Kl. M u./o. höher unplatziert sind.

Diessen/Obb.
25.-26.08.2018

Veranstalter : RFV Ammersee  e.V./LL 8718111
Nennungsschluss: 30.07.2018
Nennungen an: Sabine Goßler, Angerfeldstr. 6, 82390 Eberfing, e-Mail: sabinegossler@t-online.de, Tel:0174/2133705 ab 18:00 Uhr

4.Springreiter-WB(E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Alle Alterskl., Jahrg. 10+ält. LK 5,6,7,0 Je Teilnehmer/in 1  Pferd erlaubt.  Ausr. WB 261  Richtv: WB 261  Parcours nach individueller Gestaltung. Hindernishöhe max. 60cm
Einsatz: 7,50 VN: 5 SF: P

Straubing/Ndb.
25.-26.08.2018

Veranstalter : TG Rennbahn Straubing e.V./LL 8626313
Nennungsschluss: 30.07.2018
Nennungen an: Meldestellenservice Ida Loesch, Klosterstraße 8, 83546 Au am Inn, Tel: 0175/5209680, E-Mail: info@meldestelle-bayern.de, www.meldestelle-bayern.de

23.Stilspringprüfung Kl.A*- geschlossen -(E + 150,00 €, ZP)
- A0 -
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. LK 3,4,5,6 LK 3 mit Pferden, die in SL u./o. höher unplatziert sind, sowie A0, d.h. zusätzlich auch höhere LK mit gesonderter Wertung gem. Bes. Bestimmungen der LK Bayern.  Ausr. 70  Richtv: 520,3a  Hindernishöhe 95cm
Einsatz: 10,50 VN: 15 SF: I

 

Holzkirchen-Thann/Obb.
24.-26.08.2018

Veranstalter : Verband der PSV  Oberbayern e. V. 8700002
Nennungsschluss: 30.07.2018
Nennbarkeit von NeonMax-Prfg. siehe jeweilige Prfg.
Nennungen an: Irmgard Neumann, Holzkirchner Str. 5, 83626 Valley, e-Mail: meldestelle@neumanni.de, Anfragen bitte per E-Mail

Meisterschaftsbewertung Pony:

Nachwuchspokal Pony Springen, Prüfung Nr. 9+10
Es erfolgt eine Wertnotenaddition aus der 1. Wertungsprüfung und dem Finale mit einem Koeffizienten 1:1 . Bei gleicher Wertnotensumme aus beiden Prüfungen entscheidet die geringere Differenz der Wertnoten aus der 1. Wertungsprüfung und dem Finale. Bei gleicher Differenz ist die Wertnote der 1. Prüfung ausschlaggebend.
Eine Wertnote von mindestens 6,0 oder besser muss je Prüfung erreicht haben.
Der/Die Teilnehmer/in mit der geringsten Fehlerpunktzahl gewinnt die Goldmedaille, der/die 2. Silber, der/die 3. Bronze. Bei Fehlergleichheit auf den Medaillenrängen entscheidet die bessere Platzierung im Finale.
Im Finale sind die 15 besten Paare aus Prüfung 9 startberechtigt. Bei Ausscheiden in der Wertungsprüfung werden 40 Fehlerpunkte angerechnet und der/die Teilnehmer/in kann nicht mehr in der Meisterschaft gewertet werden.

Obb. Pony-Meisterschaftsbewertung DRESSUR (Kl.A/L): Prüfung Nr. 3-8:
Es erfolgt eine Wertnotenaddition aus der 1. und 2. Teilprüfung und der Finalprüfung mit einem Koeffizienten 1 : 1.5 : 1,5.
Bei gleicher Wertnotensumme aus allen Prüfungen (inkl. Koeffizient) entscheidet die geringere Differenz der Wertnoten aus der 1. und 2. Wertungsprüfung (ohne Koeffizient). Bei gleicher Differenz ist die Wertnote der Finalprüfung ausschlaggebend.
Im Finale Dressur sind die besten 15 Paare startberechtigt, die in den Wertungsprüfungen jeweils eine Wertnote von 6,0 oder besser erreicht haben.

Prüfungen 11-13:
Aus den Prüfungen 11,12 und 13 werden die Fehlerpunkte des jeweiligen Grundparcours zum Ergebnis (Notendifferenz laut Umrechnung) der Prüfung 11 aufaddiert.
Der/die Teilnehmer/in mit der geringsten Fehlerpunktzahl gewinnt die Goldmedaille, der/die 2. Silber, der/die 3. Bronze. Bei Fehlergleichheit auf den Medaillenrängen entscheidet die bessere Platzierung im Finale.
Im Finale sind die 15 besten Paare aus Prüfung 11 und 12 startberechtigt. Bei Ausscheiden in einer der Wertungsprüfungen werden 40 Fehlerpunkte angerechnet und der Teilnehmer kann nicht mehr in der Meisterschaft gewertet werden.
- Die Zeit- und Richtereinteilung sowie weitere Informationen finden Sie im Vorfeld der Veranstaltung auf www.nennung-online.de.

Zillhofen/Obb.
23.-26.08.2018

Verein Pffrd. Dachau e.V./DAH 8717411
Nennungsschluss: 30.07.2018
Nennungen an: Die Meldestelle Inge Achatz, Faistenlohestr. 19, 81247 München, Fax: 089/ 8115158, e-Mail: info@die-meldestelle.de

Teilnahmeberechtigung:

DRESSUR Prfg./WB 1-3,5-15:
LK 1,2: Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich des Regionalverbandes OBB, Hallertauer Reit- u. Fahrverein Rohr, TG Aufkirchen.
LK 3: Stamm-Mitglieder der Vereine des KRV München-Nord, RC Gut Weiglschwaig, TG Aufkirchen, RFV Rosenheim, PSV Stephansberg, RFV Hachinger Tal.
LK 4,5,6,7,0: Stamm-Mitglieder der Vereine der Lkrs. DAH, FFB, PAF und des RV Würmtal. RFV Rosenheim, RV Laurent, RFV Hachinger Tal, Hallertauer Reit- u. Fahrverein Rohr, PSV Stephansberg.

Diessen/Obb.
31.08.-02.09.2018

Veranstalter : RFV Ammersee  e.V./LL 8718111
Nennungsschluss: 06.08.2018
Nennungen an: Sabine Goßler, Angerfeldstr. 6, 82390  Eberfing, e-Mail: sabinegossler@t-online.de, Tel:0174/2133705 ab 18:00 Uhr

16.Dressurprüfung Kl.M-Kür*(E + 300,00 €, ZP)
(69,54,48,45,2×42)
Pferde: 6j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. LK 2,3,4 LK 2 mit Pferden, die in DS u./o. höher unplatziert sind. Startberechtigt sind die besten 6 Paare aus Prüfung 15 sofern mind. 60% der Wertnotensumme erreicht wurde. Bei Startverzicht rückt das nächste Paar nach. Der Veranstalter behält sich vor die Starterzahl geringfügig zu erhöhen.  Ausr. 70  Richtv: 402,A  Anforderungen gem. Leitfaden Dressurprüfung der Kl. M* – Kür, Aufgabenheft 2018, Viereck 20 x 40 m, Dauer 3 1/2 bis 4 Minuten. CD ist beschriftet mitzubringen und bei Meldeschluss an der Meldestelle abzugeben.
Einsatz: 15,00 VN: 6 SF: durch Los
Einsatz/Nenngeld fällig bei: Startmeldung

Rieden am Forggensee/Schw.
15.-16.09.2018

Veranstalter : RFV Füssen e.V./OAL 8877715
Nennungsschluss: 20.08.2018
Nennbarkeit von NeonMax-Prfg. siehe jeweilige Prfg.
Nennungen an: Martina Petrich, Beim Entenweiher 6, 87490 Haldenwang, Tel: 0172/ 8241478, e-Mail: martinapetrich@gmx.de

3.Dressurreiterprüfung Kl.A(E + 150,00 €, ZP)
gem. § 25 Ziff. 3 LPO ohne Auszahlung des Geldpreises
Maximale Nennungszahl: 50
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. LK 5,6 Je Teilnehmer/in 1  Pferd erlaubt.  Ausr. 70  Richtv: 402,A  Aufg: RA1/1 , bei hoher Nennungszahl RA1/2
Einsatz: 10,50 VN: 15 SF: R
Nennbar ab: 13.08.2018

4.Dressurprüfung Kl.A**(E + 150,00 €, ZP)
Maximale Nennungszahl: 50
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. LK 4,5 Je Teilnehmer/in 1  Pferd erlaubt.  Ausr. 70  Richtv: 402,A  Aufg: A10 , bei hoher Nennungszahl A8
Einsatz: 11,00 VN: 10 SF: D
Nennbar ab: 13.08.2018

München-Riem/Obb.
21.-23.09.2018

Veranstalter : RA München e.V./M 8716216
Nennungsschluss: 27.08.2018
Nennbarkeit von NeonMax-Prfg. siehe jeweilige Prfg.
Nennungen an: Die Meldestelle Inge Achatz, Faistenlohestr. 19, 81247 München, Tel: 089/ 81089219,0171/ 4030647, Fax: 089/ 8115158, e-Mail: info@die-meldestelle.de, www.die-meldestelle.de

4.Dressurprüfung Kl.S***(E + 1500,00 €, ZP)
mit Piaffe und Passage
Qualifikation “Stars von Morgen 2018
( 300,250,200,150,120,3×100,2×90)
Pferde: 8j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. LK 1,2 startberechtigt sind die 24 besten teilnahmeberechtigen Paare aus Prüfung 3, sofern mindestens 60 % der Wertnotensumme erreicht wurde. Der Veranstalter behält sich vor, die Starterzahl geringfügig zu erhöhen. Je
Teilnehmer/in 2  Pferde erlaubt.  Ausr. 70  Richtv: 402,B  Aufg: S9 auswendig, Reitfrack erwünscht
Einsatz: 32,00 VN: 15 SF: X
Einsatz/Nenngeld fällig bei: Startmeldung

7.Dressurprüfung Kl. S*(E + 750,00 €, ZP)
- Prix St. Georges -
Maximale Nennungszahl: 70
Pferde: 7j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. LK 1-3 LK 3 mit Pferden, die in DS u./o. höher platziert sind. Je Teilnehmer/in 2  Pferde erlaubt.  Ausr. 70  Richtv: 402,B  Aufg.: Prix St. Georges
Einsatz: 26,50 VN: 15 SF: A
Nennbar ab: 20.08.2018

12.Dressurpferdeprfg. Kl.M(E + 250,00 €, ZP)
Maximale Nennungszahl: 45
Pferde: 5-7 jähr.gem.LPO Teiln: Alle Alterskl. LK 1-4 Je Teilnehmer/in 2  Pferde erlaubt.  Ausr. 70  Richtv: 353,B  Aufg: DM1 Viereck 20×60 m
Einsatz: 15,00 VN: 15 SF: C
Nennbar ab: 20.08.2018

19.Nenngeldpauschale()
Pauschale für die Abendveranstaltung Jubiläumsturnier am 22.09.18
40,- € p. Person
Pferde:   Teiln:   Ausr.  Richtv:
Einsatz: 40,00