Deutsche Meisterschaften in Balve – Selina Söder gewinnt Bronze in der U25 Dressur

- Bayerns Dressur-und Springreiter erfolgreich auf den Deutschen Meisterschaften in Balve vertreten -

Am vergangenen Wochenende wurden die Deutschen Meisterschaften beim Longines Balve Optimum ausgetragen. Bayerns Dressur-und Springreiter hatten jede Menge Grund zur Freude.

Selina Söder und Zaire E gewannen mit 75,625% in der U25 Meisterschaft der Dressur die Bronzemedaille hinter der neuen Deutschen Meisterin Helen Erbe und der Silbermedaillengewinnerin Alina Schrader. Raphael Netz und Exclusiv BB sicherten sich den fünften Platz in der U25 Meisterschaft.

Im Grand Prix Spezial sowie in der Grand Prix Kür haben sich zwei Bayerische Paare in der Meisterschaft rangieren können. Benjamin Werndl und Famoso OLD verfehlten nur knapp in beiden Meisterschaften das Treppchen und landeten jeweils auf Rang 4. Franz Trischberger und DSP James Bond konnten sich im Granz Prix Spezial auf Platz 10 und in der Grand Prix Kür auf Platz 9 Rangieren.

Bayerns Springreiter lieferten ebenso tolle Ergebnisse nach einer anspruchsvollen Meisterschaft.

 In der Deutschen Meisterschaft Springreiter könnten sich 4 Paare aus Bayern rangieren. Maximillian Weishaupt und DSP Omerta Incipt rangierten sich in der Meisterschaft auf Platz 17, Michael Viehweg mit Contario 7 auf Platz 19, Jörne Sprehe mit Hot Easy auf Platz 20 und letztendlich Denis Nielsen mit Jamela 2 auf 22.

Auch in der Meisterschaft der Springreiterinnen war die Bayerische Flagge vertreten. Simone Blum  platzierte mit Diachacco auf Rang 12 der Gesamtwertung.