Der BRFV trauert um Brigitte Nowak

 

 

Der Bayerische Reit- und Fahrverband trauert um Brigitte Nowak

Mit Brigitte Nowak, die Ende April nach langer Krankheit verstorben ist, hat der Reitsport in Bayern eine prägende Persönlichkeit und der Bayerische Reit- und Fahrverband eine ihm seit vielen Jahren treue und sehr tatkräftige Ehrenamtlerin verloren.

Geboren am 6. Dezember 1956, absolvierte die Schwäbin nach ihrem Schulabschluss eine Ausbildung zur Finanzwirtin.
Schon im Alter von zehn Jahren hatte sie mit dem Reiten begonnen und widmete sich bald der Jugendausbildung im RV Schwabmünchen.
Seit dem Jahr 2000 war Brigitte Nowak Gutachterrichterin für die Abnahme von Leistungsabzeichen, als Level 3 Springrichterin und Steward war sie seit 2011 für die FEI tätig.

Den Bayerischen Reit- und Fahrverband hat sie lange Jahre als Ausschussmitglied und Richterin sowie stets kompetente Ansprechpartnerin unterstützt.
Ihr Tod hinterlässt eine sehr tiefe Lücke.

gittl