Der Bayerische Reit- und Fahrverband e.V gratuliert der Doppelolympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl mit TSF Dalera BB

Der Bayerische Reit- und Fahrverband e.V (BRFV) gratuliert der Doppelolympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl mit TSF Dalera BB

München/Aubenhausen: Jessica von Berdow-Werndl schreibt mit Ihrer TSF Dalera BB reiterliche Sportgeschichte und sorgt damit für einen weiteren Aufschwung des Pferdesports in Bayern. Der Bayerische Reit- und Fahrverband, mit Sitz auf der Olympia Reitanlage München-Riem, auf der schon 1972 olympische Medaillen vergeben wurden, beglückwünscht die im Landkreis Rosenheim beheimate Doppelolympiasiegerin und freut sich über die enorme Anteilnahme der Bevölkerung an diesem tollen Olympia Gold. „Bayern ist nicht unbedingt das Pferdezentrum in Deutschland, aber mit dieser herausragenden Leistung von Jessica von Bredow-Werndl  wurde erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass reiterliche Weltklasse auch in Bayern zu Hause ist“, so der Vizepräsident des BRFV, Jürgen Blum, der selbst als Vielseitigkeitsreiter Teilnehmer bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta war und dessen Tochter amtierende Weltmeisterin der Springreiter ist. „Wir gratulieren ganz herzlich!“

Jessica von Bredow-Werndl ist sehr eng mit der Olympia Reitanlage München-Riem verbunden. Schon als Ponyreiterin hat Jessica von Bredow-Werndl  dort an Meisterschaften erfolgreich teilgenommen und blieb bis unmittelbar vor den Olympischen Spielen in Tokio der Olympia Reitanlage in München-Riem treu. Eine der letzten Gelegenheiten sich international zu messen und für die Olympischen Spiele vorzubereiten, nahm die Doppelolympiasiegern auf der Pferd International  im Mai war. Vizepräsident Blum dazu: „Wir haben mit dem FEI Dressur Viereck auf der Olympia Reitanlage München-Riem eine Anlage auf Weltniveau, die den Profisportlern ebenso wie den Amateuren gleichermaßen zur Verfügung steht. Dass sich unsere Doppel-Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl mit Dalera auch bei uns für die Olympischen Spiele vorbereitet hat, freut uns ungemein und zeigt wieder einmal ganz deutlich, welche Top-Sportstätten auf der Olympia Reitanlage München-Riem beheimatet sind.“

Der Bayerische Reit- und Fahrverband e.V. als Dachorganisation der rund 90.000 Reiterinnen und Reiter in Bayern, begrüßt die frisch gebackene Doppel-Olympiasiegerin mit einer kleinen Delegation bei der Ankunft am Münchner Flughafen und wird in den nächsten Wochen auf der Olympia-Reitanlage München-Riem einen Gratulationsempfang für Jessica von Bredow-Werndl organisieren. „Der Olympiasieg von Jessica ist für alle Reiterinnen und Reiter in Bayern eine enorme Motivation. Von den Kleinsten im Voltigier-Sport bis zu den Jungen Reitern auf den vielen Turnieren in Bayern, alle haben durch diese Goldmedaillen einen enormen Motivationsschub bekommen und somit dem gesamten Reitsport in Bayern einen riesigen Aufwind gegeben“, so BRFV Vizepräsident und LK Vorsitzender, Dr. Michael Hubrich abschließend.