Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf in Achern (Baden-Württemberg)

 

Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf in Achern (Baden-Württemberg)

Landesverband Bayern zweimal auf Rang vier – Charlotte Nawroth Silber in der Einzelwertung

Die Allrounder unter den jungen Reitern trafen sich vom 23.-26.09.21 im benachbarten „Ländle“.

Beim Bundesvierkampf gewannen die Westfalen vor dem hessischen Team und den Rheinländern, dicht folgte auf dem undankbaren 4. Platz – von 11 gestarteten – das bayerische Team: Jona Lea Gebhardt, Lilly Kolmsee, Charlotte Nawroth und Jule Rödel mit Ersatzreiterin Julia Weiskopf und Mannschaftsführer Toni Lein.
Charlotte Nawroth konnte sich durch sehr gute Leistungen über alle vier Disziplinen hinweg über den Silberrang in der Einzelwertung freuen. Jona Lea Gebhardt erzielte sowohl die beste Schwimm- als auch die beste Laufzeit.

Beim Bundesnachwuchsvierkampf gingen zehn Teams an den Start. Für Bayern traten Lisa Gebhardt, Marie Grabowsky, Lola Schorn und Neele Zeller mit Ersatzreiterin Magdalena Wagner und Mannschaftsführerin Johanna Lein an. Die jungen Damen freuten sich sehr über Platz vier, war es doch nur ein sehr knapper Vorsprung vor dem fünften Platz. Beste Teilnehmerin der Einzelwertung war hier Lisa Gebhardt auf Rang sieben. Den Bundesnachwuchsvierkampf gewann wiederum das Team aus Westfalen vor Rheinland und Sachsen.

Die Veranstaltung war sehr gut organisiert und die Böden in Achern waren hervorragend. Besonders hervorzuheben ist der tolle Teamgeist, der unter den Mannschaftsmitgliedern, den Eltern und den Mannschaftsführern herrschte.

(Text: U.Gebhardt / Fotos: privat)

Vierkampf 8 2021 Vierkampf 9 2021 Vierkampf 1 2021 Vierkampf 2 2021 Vierkampf 3 2021 Vierkampf 4 2021 Vierkampf 5 2021 Vierkampf 6 2021 Vierkampf 7 2021