Bundesvierkampf in Appelhülsen

Vom 02.-04.10.2020 fand in Appelhülsen bei Münster der diesjährige Bundesvierkampf sowie Bundesnachwuchsvierkampf statt. Ursprünglich schon für den April geplant musste der Wettkampf coronabedingt in den Oktober verschoben werden. Der Veranstalter RV Appelhülsen hat keine Kosten und Mühen gescheut und den angereisten Vierkampfteams eine durch und durch bestens organisierte und spannende Veranstaltung unter strengsten Hygienemaßnahmen geboten.

Auch aus Bayern waren Vierkampfteams mit ihren Pferden nach Westfalen gefahren, um sich mit anderen Vierkämpfern aus ganz Deutschland zu messen.

Im Bundesvierkampf kam die bayerische Mannschaft mit Mannschaftsführer und Trainer Toni Lein auf den 11.Platz; beste Bayerin in der Einzelwertung war Jona Lea Gebhardt auf dem 9.Platz.

Im Bundesnachwuchsvierkampf belegte Bayern den 7.Platz; beste Teilnehmerin aus Bayern war Lisa Gebhardt auf dem 7.Platz in der Einzelwertung.

Wir gratulieren allen Mannschaften und Platzierten und danken dem Mannschaftsführer und Trainer Toni Lein sowie den Eltern, Helfern und Begleitern für den Einsatz und die Unterstützung.

 

Fotos: privat