Bayerische Amateurmeisterschaften im Springen und Dressur

- Bayerische Amateurmeisterschaften 2021 Springen und Dressur -

Auch 2021 finden während den Bayerischen Meisterschaften vom 09.-11.07.2021 in München-Riem die Bayerischen Amateurmeisterschaften (BAM)  im Springen und in der Dressur statt.
Die jeweils 4 Besten Dressurreiter und Springreiter der BAM qualifizieren sich für die Deutsche Amateurmeisterschaft in Münster-Handorf vom 24.-26.09.2021.

Weitere Infos gibt es hier Deutsche Amateur-Meisterschaften Dressur und Springen | FN (pferd-aktuell.de)

- Dressur -

Folgende Voraussetzungen müssen die Dressurreiter erfüllen:
Startberechtigt sind alle Reiter/-innen, die im laufenden Kalenderjahr mindestens 26 Jahre alt werden (Jahrgang 1995 und älter), gem. gültiger Jahresturnierlizenz die Leistungsklassen 2 oder 3 besitzen mit Stamm-Mitgliedschaft des LV Bayern und international für Deutschland startberechtigt sind (deutsche Staatsbürger) sowie in Option A (geschlossene Prüfung) eingestuft sind.
Startberechtigt sind alle Pferde, die gemäß LPO im laufenden Kalenderjahr 8-jährig und älter sind.

Die Dressurreiter können sich für die BAM über 2 Qualifikationen qualifizieren. Die Qualifikationen finden in Niederaichbach am 18.-20.06.2021 und in Aufroth am 23.06.2021 statt. Die jeweils 1.-5. Platzierten der Qualifikationen qualifizieren sich für die BAM.

Zwischenstand Dressur 22.06.2021

- Springen -

Folgende Voraussetzungen müssen für Springreiter erfüllen:
Startberechtigt sind alle Reiter/-innen, die im laufenden Kalenderjahr mindestens 26 Jahre alt werden (Jahrgang 1995 und älter), gem. gültiger Jahresturnierlizenz die Leistungsklassen 2 oder 3 besitzen mit Stamm-Mitgliedschaft des LV Bayern und international für Deutschland startberechtigt sind (deutsche Staatsbürger) sowie in Option A (geschlossene Prüfung) eingestuft sind.
Startberechtigt sind alle Pferde, die gemäß LPO im laufenden Kalenderjahr 8-jährig und älter sind.

Voraussetzung für die Teilnahme auf der BAM der Springreiter ist die o.g. genannte Teilnehmerzulassung, sowie mind. 3 x in SM** oder eine SS* Platzierung bis Nennschluss BM.