Anna-Katharina Vogel gewinnt Bronze bei Deutschen Meisterschaften Vielseitigkeit!

 

 

Eine Medaille für Bayern!

Bei den Deutschen Meisterschaften der Vielseitigkeit vom 01.-04.10.2020 in Luhmühlen holte sich Anna-Katharina Vogel aus Biessenhofen mit ihrer Stute Quintana P die Bronzemedaille hinter Ingrid Klimke (Gold) und Sandra Auffarth (Silber).

Den spannenden Wettkampf um die Bronzemedaille konnte sie am Ende mit Quintana P für sich entscheiden. Sie blieb im Parcours bis auf 0,8 Zeitstrafpunkte fehlerfrei. „Mehr geht doch nicht! Damit habe ich niemals gerechnet. Aber es war alles perfekt. Nach der Dressur war ich noch ein bisschen enttäuscht über das Ergebnis, im Gelände war sie von Anfang bis Ende unglaublich. Ich bin überall direkt geritten. Sie war einfach genial, heute auch nochmal“, sagte die 23-Jährige, die im vergangenen Jahr in Luhmühlen ihr EM-Debüt gegeben hat und hofft, in diesem Jahr noch ihre erste Fünf-Sterne-Prüfung in Pau reiten zu können.

U25-Förderpreis Vielseitigkeit: Seriensieg für Anna-Katharina Vogel

Ebenfalls an Anna-Katharina Vogel ging auch der Gesamtsieg in der U25-Förderpreis Serienwertung 2020. Drei Mal ist sie in diesem Jahr in Vier-Sterne-Prüfungen gestartet und jedes Mal ging der Sieg an sie und Quintana P. Das bedeutete die höchstmögliche Zahl von 150 Punkten und den Gesamtsieg in der Serienwertung.

Herzlichen Glückwunsch für diese tollen Erfolge!

Deutsche Meisterschaften Vielseitigkeit 2020 - Luhmühlen   Deutsche Meisterschaften Vielseitigkeit 2020 - Luhmühlen   Deutsche Meisterschaften Vielseitigkeit 2020 - Luhmühlen

(Quelle: -press/Fotos: Ingo Wächter)