Archiv für Mai, 2021

Para Pferd Inter

Toller Para-Dressursport auf der Olympia-Reitanlage

 

Rundum ein hervorragender Start zum zweiten Turnierwochenende
bei der Pferd International München (www.pferdinternational.de):
diesmal für die Para-Dressurreiter.

Vom 22.-24.05.2021 fanden die Prüfungen der einzelnen Grades (I-V) auf den Prüfungsplätzen der Olympia-Reitanlage statt.
10 Nationen, 32 Teilnehmer und 39 Pferde zogen bereits am Freitagmittag in München-Riem ein.… weiter lesen...

Hanna Schreder PdB 2021

Bayern hoch erfolgreich beim Preis der Besten in Warendorf

 

Vom 14. bis 16. Mai 2021 traf sich die Elite der jungen Pferdesportlerinnen und Pferdesportler der Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit auf dem Gelände des Bundesstützpunktes in Warendorf zum “Preis der Besten”. Die neben den Deutschen Jugendmeisterschaften bedeutendste Nachwuchsveranstaltung in Deutschland bietet den Bundestrainern einen ersten Überblick über den aktuellen Leistungsstand im Hinblick auf die bevorstehende Saison und die Europameisterschaften.… weiter lesen...

BM 2016 Impressionen MG_1946

NÜRNBERGER BURG-POKAL der Bayerischen Junioren 2021

 

Eine Förderinitiative des Bayerischen Reit- und Fahrverbandes und der NÜRNBERGER Versicherung 

Durchführung

Angeboten werden 8 Qualifikationsmöglichkeiten, die bayernweit ausgeschrieben sind. Startmöglichkeit besteht in allen 8 Qualifikationsorten. In den Qualifikationsprüfungen des NÜRNBERGER BURG-POKAL der Bayerischen Junioren sind nur bayerische Reiter/innen startberechtigt.… weiter lesen...

Reitverbot offiziel

Führen trotz Reitverbot?

Der Bayerische Reit- und Fahrverband e.V. informiert 

Führen trotz Reitverbot? Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gibt erstmals verbindliche Auskunft dazu.

München-Riem (BRFV-press/MAG).
Mit diesem Schild ist das Reiten gem. § 52 lit a) Z 14a StVO unmissverständlich verboten.

weiter lesen...
Logo Pffr_Gemeinde2022

Pferdefreundliche Gemeinde 2022 – Pferdefreundliche Region 2022

Wettbewerb “Pferdefreundlichste Gemeinden und Regionen” startet wieder

Bewerbungsschluss 31. Dezember 2021

Warendorf (fn-press). Als Anerkennung der pferdefreundlichen Städte und Gemeinden vergeben die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) und die Landespferdesportverbände alle vier Jahre den Titel „pferdefreundliche Gemeinde“ und „pferdefreundliche Region“. Die letzte Ehrung fand 2018 statt.

weiter lesen...
05a_Ausbildbetr_900x300_Korr_300dpi_rgb

Ausbildungsbetrieb des Jahres

 

Bereits zum sechsten Mal ruft die Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) auf:

Bewerben Sie sich als „Ausbildungsbetrieb des Jahres“!

Mit dieser erfolgreichen Initiative können Sie auf die hohe und vielseitige Ausbilder-Qualität Ihres Betriebes aufmerksam machen.

Egal ob Sie eine Bewerbung einreichen als Inhaber, Betriebs- oder Ausbildungsleiter oder ob Ihre Auszubildenden die Initiative ergreifen
und die Bewerbungsunterlagen ausfüllen – lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen!
weiter lesen...

Wolf-bleibt-Wolf_Quelle_Kai-Hamann-1200x675

Initiative Wolf bleibt Wolf

 

Initiative Wolf bleibt Wolf fordert aktives Wolfsmanagement

 

Aktuelle Pressemeldung der Initiative Wolf bleibt Wolf.
Die FN ist an den Aktivitäten der Initiative maßgeblich beteiligt. Der BRFV hat sich auf Landesebene bereits positioniert.

“Zahl der Nutztierrisse steigt weiter an. Bundesländer sollen Entnahme von verhaltensauffälligen Wölfen vereinfachen.weiter lesen...