Trainer C Reiten Grundlehrgang

November 07, 2016
Martina Lindner
Allgemein
Datum: 12.08.2017 - 16.08.2017
Dozent(en): BLRFS
Lehreinheiten: --
Teilnahmegebühr: 210,-€
Anmeldeschluss: 28.07.2017

Trainer C – Reiten

Die Ausbildung zum Trainer C wird gemäß den Richtlinien des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus sowie der Ausbildungs- – und Prüfungs-  Ordnung (APO) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) durchgeführt. Sie ist zweistufig und dauert insgesamt mindestens 19 Tage, aufgeteilt in einen Grundlehrgang und einen Aufbaulehrgang.

Ausbildungsziel:

In diesen Lehrgängen soll der Ausbilder Inhalte des Breiten- und Leistungssports kennen, analysieren und begründen, eine vielseitige Ausbildung für Pferd und Reiter vermitteln, Unterrichtssequenzen fachkompetent, vermittlungskompetent und sozialkompetent für breitensportlich oder leistungssportlich orientierte Angebote gestalten, die Einhaltung des Ausbildungsweges für Pferd und Reiter berücksichtigen und die dem Vermittlungsziel entsprechenden Fähigkeiten als Reiter nachweisen.

In diesen Lehrgängen soll der Ausbilder grundlegende Inhalte des Breiten- und Leistungssports kennen, analysieren und begründen, sowie Unterrichtssequenzen fachkompetent, vermittlungskompetent und sozialkompetent für breitensportlich oder leistungssportlich orientierte Angebote gestalten. Die vielseitige Grundausbildung für Pferd und Reiter soll vermittelt werden können, zusätzlich soll der Ausbildungsweg für Pferd und Reiter berücksichtigt und eingehalten werden.

Allgemeine Voraussetzungen für die Zulassung zum Lehrgang:

  • Mitgliedschaft in einem Verein, der einem Regionalverband des BRFV angehört.
  • Teilnahme am Vorbereitungsseminar
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Vorlage des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses (nicht älter als 6 Monate)
  • Besitz des RA 4 (Dressur und Springen)
  • Besitz des Longierabzeichens LA 5
  • Besitz des Reitpasses mit Springen
  • Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses über 8 Doppelstunden (nicht älter als zwei Jahre)
  • für Leistungssport: mind. 4 Platzierungen in mind. zwei Disziplinen in Prüfungen der Klasse A oder mind. zwei Platzierungen in Kl. L in einer Disziplin

Zur Vorbereitung auf die Prüfung empfehlen wir Ihnen die Richtlinien für Reiten und Fahren Band 1, 2 und 4 sowie das FN-Handbuch „Besser unterrichten – Lehren und Lernen im Pferdesport”.

Die Tätigkeit als Trainer C umfasst die Anleitung in pferdesportlichen Betätigungen sowie die Hinführung zum Leistungs- und Wettkampfsport.

Teilnahmegebühr: € 210,-
Prüfungsgebühr: € 80,-

Pferdeeinstellgebühr:           € 20,– / Tag

Schulpferde: bei einmaligem Einsatz € 25,– / Tag

                      bei zweimaligem Einsatz € 40,– / Tag