Seminar “Reitunterricht mit Kindern als pädagogische Aufgabe” **/##

November 15, 2017
Melanie Hutt
Allgemein
Datum: 10.11.2018 - 10.11.2018
Dozent(en): Edgar Pielmeier
Lehreinheiten: 8
Teilnahmegebühr: 50,-€
Anmeldeschluss: 26.10.2018

Reitunterricht soll Kindern, Ausbildern/innen und Eltern Spaß machen und zu Erfolgen führen. Hierzu sollten sich Ausbilder/innen mit einigen Themen, die für den Unterricht mit Kindern wichtig sind, ausführlicher befassen. Dazu gehört das Bewusstsein über zusätzlich zur Reitausbildung zu vermittelnde Werte ebenso wie pädagogische Fragen zu Entwicklungsstand, Leistungsmotivation, Selbstvertrauen usw.
Des Weiteren wird intensiv auf die Position der Eltern eingegangen, die mit ihren Ängsten, Meinungen und ihrem Erziehungsstil maßgeblich auf Schüler und Lehrer einwirken.
Thematisiert wird auch der Umgang mit möglichen Konflikten.

Themen:
• Werte und Persönlichkeitsmerkmale, die durch die reiterliche Ausbildung entwickelt oder gestärkt werden. Z. B. Selbstvertrauen, Verantwortung usw.
Einige wichtige Erkenntnisse der Enwicklungspsychologie. Z.B. sog. Entwicklungsaufgaben, Entwicklung von Leistungsmotivation usw.
• Wichtige pädagogische Themen, in der Arbeit mit Kindern. Neben dem Wissen, das das Kind bereits mitbringt, erhält es neue Informationen, Sichtweisen durch den/die Reitlehrer/in.
• Die Einstellung der Eltern zum Reitunterricht ihres Kindes, welche von Vertrauen, Sorge, Gleichgültigkeit, Überbehütung und Dominanzverhalten geprägt sein kann. Daraus ergeben sich Rückwirkungen auf das Kind.
• Kindliche Signale erkennen, z.B. Schüchternheit, Stolz
• Pädagogische Fragen und Strategien in der Arbeit mit Kinder, z.B. wie kann ich Ängste abbauen, wie schaffe ich ein Gruppenklima
• Pädagogische Fragen und Strategien in der Arbeit mit Eltern. Z.B. Wie erkenne ich die Anliegen der Eltern, wie verfolge ich meine pädagogischen Ziele ohne Einmischung von außen
• Richtige Gesprächstechnik für Elterngespräche

Teilnahmegebühr:  € 50,–
Ermäßigung:           **/##