Ausbilder-Infotag “WBO 2018: Gebissloses Reiten im Breitensport”

Januar 23, 2018
Melanie Hutt
Allgemein
Datum: 15.04.2018 - 15.04.2018
Dozent(en): Waltraud Böhmke/ Maritres Hötger
Lehreinheiten: 7.5 / Profil 3
Teilnahmegebühr: 85,-€
Anmeldeschluss: 30.03.2018

Ausbilder-Infotag „WBO 2018: Gebissloses Reiten im Breitensport“ - Olympia-Reitanlage München-Riem 

Reiten mit gebissloser Zäumung oder dem Halsring ist heutzutage weit verbreitet. Jedoch werden Zäumung/ Halsring und deren Handhabung nicht nach einheitlichen Vorgaben gehandhabt.
In die WBO 2018 wurden nun gebisslose gerittene Wettbewerbe aufgenommen. Dazu wurden Kriterien festgelegt, nach denen die Wettbewerbsvorstellungen künftig beurteilt werden sollen. Damit wurde zugleich eine Basis für eine einheitliche Ausbildung von Mensch und Pferd in diesem speziellen Bereich geschaffen.

Theorie:
- Gebisslos Reiten: Voraussetzungen bei Pferd und Reiter
- Gebisslose Zäumungen und Halsring erklärt: Arten, Wirkung, Anpassung
- Gebisslose Zäumungen und Halsring in der Anwendung
- Einwirkung und Gewöhnung
- Sicherheitsaspekte und Haftungsfragen
Praxis:
Beispiele der praktischen Unterrichtserteilung mit Sidepull, Bosal, Knotenhalfter und Halsring

Unsere Referentinnen:
Waltraud Böhmke verfügt über langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Pferd und Reiter. Die zweifache Pferdewirtschaftsmeisterin (Reiten, Zucht und Haltung), Richterin (bis Kl.M) und stellvertretende Vorsitzende des Pferdesportverbandes Hannover leitet einen eigenen Betrieb und gibt bundesweit Lehrgänge zu verschiedensten Themen, von der Bodenarbeit bis zu Trainerausbildung. Als fachkompetente Ansprechpartnerin ist sie Mitglied in zahlreichen Ausschüssen und Arbeitsgruppen und wirkte so auch aktiv an der Gestaltung der WBO 2018 mit. Das Reiten mit gebisslosen Zäumungen und Halsring zählt seit rund 15 Jahren zu ihrem Repertoire.  
Maritres Hötger widmet sich als langjährige Ausbilderin und Breitensportreferentin des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein neben der klassischen Reitausbildung von Pferd und Mensch, insbesondere der bunten Vielfalt des Breitensports. Als Trainer B und Richterin Breitensport setzt sie sich dafür ein, dass auch neue Ideen Raum im Pferdesport finden und Mensch und Pferd bei allem was ihnen Spaß macht fachkundig begleitet werden können. Auch sie wirkte aktiv an der Gestaltung der WBO 2018 mit und befasst sich seit 15 Jahren mit dem gebisslosen Reiten.

Anerkennung als Fortbildung für die Verlängerung der DOSB/BLSV-Ausbilderlizenz: 7,5 LE, Profil 3

Teilnahme-Informationen:
- Teilnehmer: Inhaber einer DOSB/ BLSV-Trainer Lizenz
- Die Anmeldung erfolgt bis spätestens zum 30.03.2018 an den Bayerischen Reit- und Fahrverband, Landshamer Str. 11, 81929 München   - ohne gleichzeitige Überweisung der Teilnehmergebühr ist die Anmeldung nicht gültig!
- Achtung: Die Veranstaltung ist auf eine maximale Teilnehmerzahl begrenzt. (Kann die Anmeldung nicht mehr angenommen werden, erhält der Anmeldende eine Nachricht und die überwiesene Teilnahmegebühr wird zurücküberwiesen.)
Teilnahmegebühr: 85 Euro inkl. Mittagsimbiss und 1 Getränk, Kaffee und Tee. Bitte überweisen Sie unter dem Stichwort: „Gebissloses Reiten, 15.04.2018“ Überweisungen bitte auf das Konto: Fürst Fugger Privatbank  IBAN: DE28 7203 0014 0002 728004  BIC FUBKDE71

Anmeldungen ohne entrichtete Teilnehmergebühr werden nicht angenommen!

Termin:                     15.04.2018
Referenten:               Waltraud Böhmke, Maritres Hötger
Teilnahmegebühr:    € 85,–
Lehreinheiten:          7,5 LE
Profil:                         3
Anmeldeschluss:      30.03.2018

 Anmeldeformular/ Seminarinfo